Rustikale Pizza

Die sukkulente rustikale Pizza, ausgezeichnet für den Ostermontag Picknick oder als Vorspeise an Ihrem Ostern Mittagessen. Diese Pizza hat ausgezeichnet einfache Zutaten: den Pizzateig, die frische Ricotta, reif duftende Tomaten und Basilikum. Die Aromen der Landschaft versammeln sich in ein Gericht. Sie können sie für einen Tag am Meer machen, in großen quadratischen Stücken geschnitten und in einer Kühltasche gehalten. Oder dienen Sie sie auf einer Party oder Buffet für Erwachsene oder Kinder, oder während eines Mittag- oder Abendessens mit der Familie. Es ist sehr vielseitig, für allen attraktiv und eignet sich für viele Gelegenheiten. Wenn Sie die Idee von Ricotta nicht möchten, können Sie sie mit etwas gekochter Schinken ersetzen. Sie werden etwas ähnlich dem berühmten Parigina bekommen und gleich gut! Diese Rezepte sind so gut, in der Tat, dass sie sollten nicht nur zu Ostern gemacht werden. Vergessen Sie nicht, sie in großen Mengen zu machen, weil sie Jungen und Älteren gefällt und in Augenblicken verschwindet!

Zutaten

  • Pizzateig 500 Gramm
  • Ricotta-Käse 200 Gramm
  • Provola-Käse 100 Gramm Oder 'fiordilatte Mozzarella'
  • Tomaten 100 Gramm
  • gekochter Schinken 50 Gramm
  • Salami 50 Gramm neapolitanischen
  • Basilikum
  • Öl
  • Pfeffer
  • 12
Informationen
60 Minuten Gesamtzeit
10 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 2 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!
Pin it!

Zubereitung

Rollen Sie den Teig mit einer Teigrolle aus, bis er recht dünn ist. Verbreiten Sie ein wenig Ricotta auf die Mitte des Teiges. Schneiden Sie die Tomaten in große Stücke, reißen Sie das Basilikum und streuen Sie es über den Ricotta. Beschließen den Belag mit Aufschnitten und Provolone. Falten Sie die Pizza Rustica auf sich selbst über und backen für 10 Minuten bei 200 ° C

Tipps
Um Ihre rustikale Pizza zu genießen, sollten Sie sie mit einem hervorragenden Weißwein begleiten, z.B. Fiano d'Avellino oder Trebbiano d'Abruzzo.
Allgemeinwissen
Die Ricotta enthält Laktose in einer Menge von 2% bis zu 4%; das hängt davon ab, welche Sorte Milch verwendet wurde, den Ricottakäse zu machen; gleichweise variert die Menge an Fett.

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar