Auberginen-Auflauf mit Parmesan

Das heutige Gericht ist Auberginen-Auflauf mit Parmesan: 'parmigiana'. Wenn Sie keine Ahnung haben, was zu kochen, und Sie keine Lust auf Nudeln oder Steak, aber Sie wollen etwas tun, das nahrhaft, befriedigend und eine komplette Mahlzeit in selbst ist, dann dieser Auberginen-Auflauf trifft den Punkt. Kräftig ist das richtige Wort für diesen Klassiker: Es gibt viele andere Dinge, die man sagen könnte, vor allem über seine umstrittenen Ursprünge in entweder Emilia Romagna, Kampanien oder Sizilien, sondern auch über den Namen. Allerdings gewinnt Sizilien auf seinen Ursprung, weil sie es formal als eine ihrer traditionellen Lebensmittel eingegeben hat. Es ist im Grunde nur ein gebackenes Gericht aus Auberginen mit einem käsigen Tomatensoße. Interessanterweise ist die Aubergine, die ursprünglich aus Asien, zunächst nicht einen guten Ruf in Italien genoß: Sie wurde von den Arabern im Mittelalter eingeführt, aber erst viel später, während des 18. Jahrhunderts, begann sie gegessen zu werden. Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Rezept und ein perfektes Ergebnis wird garantiert!

Zutaten

  • Aubergine 2 lange und ziemlich große Auberginen
  • Püree 700 Gramm
  • Mozzarella-Käse 300 Gramm Hergestellt aus Büffelmilch
  • Knoblauch 1 Zeh
  • Basilikum
  • Parmesan 70 Gramm
  • Milch 200 Millimeter
  • extra natives Olivenöl
  • 12

Kaufen Sie in unserem Online-Shop ein

Pois chiches blancs (prêts) au bouillon de légumes

Pois chiches blancs (prêts) au bouillon de légumes

Chèque cadeau 100€

Chèque cadeau 100€

Lumière en forme de coeur

Lumière en forme de coeur

Chèque cadeau 150€

Chèque cadeau 150€

Luminaire suspendu en forme de figue de barbarie

Luminaire suspendu en forme de figue de barbarie

L'essentiel des Pouilles

L'essentiel des Pouilles

Maritati d'orge

Maritati d'orge

Pate d'amande

Pate d'amande

Informationen
120 Minuten Gesamtzeit
30 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 3 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!

Zubereitung

Machen Sie die Tomatensoße zuerst: Braten Sie den Knoblauch mit dem Öl, dann gießen Sie die Tomatenpüree und, wenn halbgekocht, fügen Sie die Basilikumblätter hinzu. Schneiden Sie die Aubergine der Länge nach in nicht allzu dünne Scheiben, ohne die Haut zu entfernen. Weichen Sie die Auberginenscheiben in Milch für 15 Minuten (dies entfernt alle Bitterkeit). Trocknen Sie die Scheiben mit einem sauberen, weißen Handtuch, nach unten auf jede drückend. Braten Sie die Auberginen in reichlich Olivenöl, bis sie goldbraun sind (großzügig mit dem Öl, weil sie viel davon absorbieren). Legen Sie sie auf Küchenpapier trocken und tüpfeln mit mehr Papier, so dass sie von so viel Öl wie möglich abtropfen. Wiederholen Sie diesen Trocknungsverfahren 4 oder 5 mal, bis die Aubergine beenden, Öl freizugeben. Gießen Sie eine Schicht Soße in eine Auflaufform, dann eine Schicht aus Auberginen, und dann eine andere Schicht Soße. Fügen Sie ein paar Scheiben von Mozzarella und Parmesan-Käse. Machen Sie weitere Schichten aus Auberginen, Tomaten, Mozzarella und Parmesan in dieser Reihenfolge, bis alle Zutaten verwendet werden. Mit einer Schicht Sauce und viel Parmesan beenden. Den Backofen auf 180°C setzen und kochen für eine halbe Stunde.

Tipps
Um die beste 'parmigiana' vorzubereiten, sollten Sie Top-Qualität, große Auberginen, oval, glänzend und hell lila kaufen; sie sollten nicht weder zu hart noch zu weich im Griff beweisen.
Allgemeinwissen
Das erste Rezept für gebackene Auberginen mit Parmesan erschien in 'Il cuoco galante' von Vincenzo Corrado, ein Autor ursprünglich aus Apulien, der aber im Dienst mit verschiedenen neapolitanischen Familien war.

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!