Frühlingsrouladen

Heute nehmen wir Sie auf ein Abenteuer zu den kulinarischen Spezialitäten aus Asien mit: wir wollten etwas schmackhaft und lecker machen - die berühmten und sehr geschätzten 'chun juan', oder Frühlingsrouladen, ein Gericht der traditionellen Kantonesischen (Chinesischen) Küche. Wenn Sie auf einer Reise nach China sind oder ein Buch über die chinesische Küche lesen, werden Sie feststellen, dass diese leckere Brötchen in vielen verschiedenen Varianten existieren. In China gehören sie zur Tradition von Dim Sum, das heißt, was wir mundgerechte Snacks nennen könnten: diese kleinen pikanten Leckerbissen, die man zu allen Stunden des Tages isst, um den Hunger zu stoppen, mit einem schönen Tee. Ein Spaziergang durch die Straßen der chinesischen Städte wird Ihnen zeigen, wie einfach es ist, Anbieter zu finden, bei der Herstellung nur dieser Frühlingsrouladen spezialisiert. Sind Sie bereit, Ihrem Kochen einen orientalischen Geschmack zu geben?

Zutaten

  • Karotten 80 Gramm
  • Wirsingkohl 50 Gramm
  • Sellerie 60 Gramm
  • Zwiebeln 30 Gramm
  • Sojabohnensprossen 50 Gramm
  • Pilze 20 Gramm Shitake
  • Sojasoße
  • Kümmel
  • Zucker
  • 12
  • Sesamöl
  • Sonnenblumenöl 1000 Millimeter
  • italienisches 00 Mehl 250 Gramm
  • Eier 1 Einheit
  • Maismehl 20 Gramm
Informationen
40 Minuten Gesamtzeit
15 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 2 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!
Pin it!

Zubereitung

Bereiten Sie den Teig für die Verpackung der Rouladen, durchs Mischen von Eiern, Mehl, Maismehl und Wasser. Ziehen durch eine Nudelmaschine und den Teig in Stücke von 10x6 cm teilen. Bereiten Sie die Füllung: schneiden Sie das Gemüse in Julienne-Streifen und sautieren in einem Wok mit Sesamöl. Mit Salz und ein wenig Zucker würzen. Als sie fast fertig sind, fügen Sie die Sojasoße und eine Prise Kümmel hinzu. Übertragen Sie die Füllung in eine Schüssel und füllen die Rouladen, dann versiegeln sie durchs Rollen des Teigs nach vorne, das Schließen der Seiten nach innen, und Drehen sie wieder (siehe Fotos). Erhitzen Sie 1 Liter Pflanzenöl in einem Wok und braten die Rouladen, bis sie schön braun sind. Servieren mit süß-saurer Soße (traditionell Chinesisch) und Sojasoße.

Tipps
Um Ihre Frühlingsrouladen aus Öffnen während des Kochens zu vermeiden, bürsten Sie etwas Wasser und Mehl an den Rändern des Teiges.
Allgemeinwissen
Obwohl die Frühlingsrouladen in erster Linie als ein wichtiger Teil der chinesischen Küche stehen, in der Tat kann man sie auch in den Küchen von Vietnam, Indonesien und Kambodscha finden.

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar