Fusilli bucati Nudeln mit cremigen Zucchini, Tomaten-Confit und Garnelen

Es sind die ersten Kurse, Pasta, Risotto usw., die die italienische kulinarische Tradition so geschätzt gemacht haben, die Welt mit ihrer Einfachheit und außergewöhnliche Natur erobern, dank der kreativen Kombination aus nur wenigen Zutaten, die Ergebnisse zu erzielen, die wirklich bemerkenswert sind. Im heutigen Abenteuer unter den kulinarischen Spezialitäten unseres Landes, die uns die ungewöhnlichsten gastronomische Kombinationen zu entdecken geführt hat, finden wir das folgende köstliche und verlockende Nudelgericht: Fusilli bucati mit einer wunderbaren Creme aus Zucchini serviert, mit der ungewöhnlichen Süße von Tomaten Confit und dem schönen Geschmack von frischen Garnelen verbunden. Es ist ein ungewöhnliches Gericht, für raffinierte und anspruchsvolle Gaumen gemacht: aber wie setzt man das zusammen? Folgen Sie unserem Rezept, Schritt-für-Schritt, und seien bereit, Ihre Gäste zu beeindrucken: Sie werden Augen nur für dieses köstliche Nudelgericht haben .

Zutaten

  • Fusilli 200 Gramm 'Bucati' Nudelsorte
  • Kirschtomaten 100 Gramm
  • Riesengarnelen 100 Gramm
  • Zucchini 350 Gramm
  • Zucker
  • 12
  • Öl
  • Kräuter

Kaufen Sie in unserem Online-Shop ein

Pastete aus sonnengetrockneten Tomaten

Pastete aus sonnengetrockneten Tomaten

Gebrauchsfertige Tomatensoße mit sonnengetrockneten Tomaten

Gebrauchsfertige Tomatensoße mit sonnengetrockneten Tomaten

Sonnengetrocknete Tomaten

Sonnengetrocknete Tomaten

Gegrillte Zucchini

Gegrillte Zucchini

Feigenmarmelade mit Schokolade und Grappa

Feigenmarmelade mit Schokolade und Grappa

Getrocknete Bio-Tomaten in Öl

Getrocknete Bio-Tomaten in Öl

Schoko- und Mandel-Taralli

Schoko- und Mandel-Taralli

Marmelade mit Feigen und Minzblättern

Marmelade mit Feigen und Minzblättern

Informationen
10 Minuten Gesamtzeit
20 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 2 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!

Zubereitung

Schneiden Sie einige der Zucchini in schräge Scheiben. Schneiden Sie die restlichen Zucchini in Stücke, die für die Sauce verwendet werden. Legen Sie die Zucchini Stücke in einem Topf mit Öl und ein wenig Wasser, um sie zu erweichen. Sobald leicht gekocht, mit Salz würzen und in einen Mixer schlagen, eine cremige Sauce zu bilden. Die Tomaten halbieren und bei schwacher Hitze karamellisieren lassen mit etwas Öl, Zucker, Salz und getrockneten Kräutern. Die Garnelen schälen, in vier Stücke schneiden, und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl und Salz werfen. Ähnlicherweise die Zucchini-Scheiben in einer Pfanne mit ein wenig Öl und Salz leicht braten. Einmal gekocht, fügen Sie die Nudeln in die Pfanne zusammen mit den Garnelen und Zucchinischeiben hinzu und rühren gut. Servieren Sie die Nudeln mit ein wenig von den cremigen Zucchini und Tomaten.

Tipps
Wenn Sie Tomatenconfit machen, achten SIe darauf, nicht die Koch zu übertreiben: sie sollten leicht karamellisierten und reduziert, aber nicht getrocknet werden.
Allgemeinwissen
Der Ursprung von 'Fusilli bucati'-Nudeln ist in einer der berühmtesten italienischen Regionen für Nudelherstellung: Kampanien.

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar