Rezept für IPA-Bier

Zutaten

  • Bierherstellungsausrüstung 1 Einheit IPA Muntons Connoisseur
  • Zucker 1000 Gramm
  • Hopfen 2 Einheiten SAAZ Vielfalt
  • Wasser 23000 Millimeter
Informationen
60 Minuten Gesamtzeit
20 Minuten Reale Kochzeit
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!
Pin it!

Zubereitung

Wenn Sie Bier brauen, müssen Sie alles sterilisieren, was Sie verwenden werden, sowie den Arbeitsraum, mit einer Lösung aus Wasser und Bleiche. Legen Sie das Bierherstellung-Set in heißem Wasser für 5 Minuten, so dass der Inhalt flüssig wird. Öffnen Sie das Bierherstellung-Set mit einem sterilisierten Dosenöffner. Gießen Sie den Inhalt der Dose in einen Topf zusammen mit etwa einem Liter heißem Wasser. Dies ist der konzentrierte Most aus in Wasser getropftem Malz hergestellt. Fügen Sie ein Kilo Zucker die Feuchtigkeit wieder zuzuführen und langsam zum Kochen bringen. Das Produkt, das wir verwenden, ist bereits hopfenreich, aber wir wollen das Bier ein wenig anpassen mit der Zugabe von etwas Saaz-Hopfen in den letzten 15 Minuten des Kochens. Nehmen Sie eine halbe Tasse heißes Mostwasser und fügen Sie etwas Eis hinzu, dann fügen Sie einen Beutel mit gefriergetrocknetem Hefe, um es zu aktivieren, bevor Sie darin den Most setzen. Mit einem feinmaschigen Sieb, belasten den Most, während Sie ihn in den Fermenter gießen. Fügen Sie die restlichen Liter Wasser bis zu 23 Liter feuchtzugeführter Most. Fügen Sie den Hefe-Anlasser und Most in den Fermenter zusammen mit all seinen Aktivschaum. Wir wollten das Bier weiter anpassen, indem wir einen Stecker von Hopfen zum Most hinzufügten, die eine Woche lang gären blieben. Dieses Verfahren wird 'Dry Hopping' genannt. Setzen Sie den Hopfen in eine sterile Gaze oder Behälter im Fermenter zusammen mit dem Most. Decken Sie den Fermenter mit einem Deckel und legen Sie den sterilisierten Gärspund in der richtigen Stelle. Dann legen Sie den Fermenter in einem geschützten Ort auf beständige Temperatur, die nicht unter 10°C geht für eine Woche und warten, bis der Prozess der Gärung beendet. Nach einer Woche oder so der Gärung kann man mit der Abfüllung gehen. Waschen und genügende Flaschen für 23 Liter Bier sterilisieren. Dann sehr geduldig alle Flasche bis an die Spitze füllen. Sterilisieren Sie die Kronkorken. In jeder Flasche 1 Teelöffel Zucker, wenn die Flasche 500 ml und etwa einen halben Teelöffel, wenn die Flasche 330ml enthält. Der Zucker bringt das Bier bis zur Sättigung mit Kohlendioxid und hilft die Entwicklung ein wenig mehr alkoholische Gärung für die zweite Gärung zu reaktivieren. Fügen Sie die Korken auf die Flaschen mit dem entsprechenden Utensil kurz nach der Zugabe von Zucker hinzu. Lassen Sie das Bier an einem kühlen Ort reifen, geschützt vor der Sonne, für zwei oder drei Wochen. Hier ist das IPA-Bier bereit, ein sehr aus Hopfen wohlriechendes Bier, mit einem bitteren Abgang, und der typischen gelbe Farbe im englischen Stil.

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar