Basmati-Reis, Thai-Stil

Dieses Thai-Stil Basmati-Reis ist ideal für Ihren Wunsch nach einem hausgemachten ethnischen Gericht aus dem Osten: den Geruch von frischer Kokosnuss und frisch zubereitetes Currypulver perfekt akzentuieren und verbessern den Geschmack und Knusprigkeit der Gemüse und der frisch gefangenen Garnelen. Wenn Sie von einer Reise nach Osten zurückgefahren sind, und möchten diese weit entfernt, magische Aromen und Düfte zu Hause reproduzieren, versuchen Sie unser Rezept ... Denken Sie daran, dass der Erfolg dieses Gerichts auf das Kochen des Reises bis zur Perfektion hängt (nicht durch einfaches Sieden), das Wählen die frischesten Zutaten und das Mischen die Gewürze sorgfältig für Ihr Curry. Als Sie sich mehr mit den ungewöhnlichen Zutaten - wie Kokosmilch oder Gewürze, vor allem, wenn sie mit Basmati-Reis gekocht werden - vertrauen, es wird sich eine neue Welt für Sie öffnen, und Sie werden begeistert sein, viele andere original Thai-Gerichte zu probieren. Aber jetzt ... schließen Sie die Augen und fliegen wir zusammen nach Thailand!

Zutaten

  • Basmati-Reis 400 Gramm
  • Riesengarnelen 200 Gramm
  • Muscheln 500 Gramm
  • grüne Bohnen 100 Gramm
  • Paprikas 40 Gramm
  • Zucchini 40 Gramm
  • Karotten 50 Gramm
  • Zwiebeln 30 Gramm
  • Kokosmehl 10 Gramm
  • Ingwer
  • Zehe
  • Kümmel
  • Kurkuma
  • Koriander
  • Nelkenpfeffer
  • Chili
  • Milch 250 Millimeter

Kaufen Sie in unserem Online-Shop ein

Pastete aus gemischten Gemüsen Pizza-Stil

Pastete aus gemischten Gemüsen Pizza-Stil

Gebrauchsfertige Tomatensoße Bauern-Stil

Gebrauchsfertige Tomatensoße Bauern-Stil

Pastete aus gemischten Gemüsen Country-Stil

Pastete aus gemischten Gemüsen Country-Stil

Terrakottatopf für Kartoffeln

Terrakottatopf für Kartoffeln

Süße Taralli mit Mandeln

Süße Taralli mit Mandeln

Handgefertigte Taralli mit Mittelmeer-Aroma

Handgefertigte Taralli mit Mittelmeer-Aroma

Friselline von Weizen Senator Hüte

Friselline von Weizen Senator Hüte

Pumo von Grottaglie

Pumo von Grottaglie

Informationen
15 Minuten Gesamtzeit
20 Minuten Reale Kochzeit
Serviert 4 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!

Zubereitung

Schneiden Sie die Paprikas und Zucchini in große Würfel, die Zwiebel und Karotte in dicke Scheiben. Die Bohnen schälen und im Salzwasser kochen. Kochen Sie die Muscheln in einer abgedeckten Pfanne mit ein wenig Öl, bis sie sich öffnen, dann aus ihren Schalen entfernen und ihre Kochflüssigkeit beiseite stellen. Zerkleinern die folgenden Gewürze: Kümmel, Ingwer, Koriander, Kurkuma, Nelken, Kardamom, Paprika und Chili. Das Gemüse mit ein wenig Öl sautieren. Fügen Sie die Garnelen und dann die Gewürzmischung und Salz hinzu. Fügen Sie das Kokosmehl hinzu und mischen gut. Schließlich die Milch hinzufügen und kochen, bis die Sauce etwas eingedickt ist. Als der Basmati-Reis gekocht wird, dienen mit der frisch zubereiteten, duftenden Sauce.

Tipps
Der Prozess des Kochens von Basmati-Reis zu Hause ist wie folgt: Nehmen Sie ein Antihaft-Pfanne und fügen Sie den vorher in frischem Wasser gespülten Reis hinzu. Mit Wasser bedecken 1cm über dem Niveau des Reises. Fügen Sie eine Prise Salz und decken. Schalten Sie die Hitze zu gering. Sobald das Wasser den Siedepunkt erreicht, kochen für 12 Minuten. Dann schalten Sie die Hitze aus und zählen weitere 12 Minuten, ohne den Deckel zu entfernen. Nach dieser Zeit ist der Reis bereit, genau duftend und flauschig, perfekt Ihren Thai-Stil Reis oder andere ethnische Gerichte zu begleiten.
Allgemeinwissen
Im Supermarkt findet man ausgezeichnete Basmati-Reise, perfekt für diese Art von Rezept. Sie sollten auf dem Paket sowohl Thai-Reis und / oder Duft Basmati-Reis, je nach Marke, geschrieben finden. Sein Aroma ist zart und unverkennbar asiatisch. Halten Sie eine Packung in der Speisekammer und immer kochen vorsichtig, nach der traditionellen östlichen Methode. Benutzen Sie ihn nicht für den Risotto oder Reis Salate, da das Ergebnis nicht zufriedenstellend sein wird. Eine Neugier in Bezug aufs Curry: Curry ist kein einziges Gewürz, sondern eine Mischung aus Gewürzen. Aus diesem Grund haben alle Curry nicht den gleichen Geschmack: Sie können mehr oder weniger würzig sein. Um den Geschmack und das endgültige Ergebnis Ihrer Curry zu steuern, nur tun, wie wir in diesem Rezept vorschlagen, oder eine selbstgemachte Gewürzmischung schaffen.

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar