Hähnchen- und Apfel-Curry

Wie oft hätten Sie Lust davon, ein Flugzeug zu nehmen und weg von der täglichen Routine des stressigen Leben zu fliegen? Ich oft! Das ist der Grund, warum ich verschiedene ethnische Küchen liebe und probiere, so fühle ich mich, als ob ich auf Reisen bin, obwohl Ich zu Hause bleibe - ich kann neue Geschmäcke genießen und meiner Fantasie freien Lauf lassen! Mit diesem Rezept kaufen wir ein direktes Ticket nach Indien: Was machen wir? Es ist ein Hähnchen mit Äpfel-Curry. Die Kombination mag ungewöhnlich erscheinen und man kann sich fragen, was wir mit einem grünen und knusprige Granny Smith Apfel in einem Hauptgericht des indischen Curry-Hähnchen tun. Nun, weil es schmeckt! Das Curry-Pulver, das wir für dieses Rezept machen, hat einen starken Geschmack von Zimt, ein Gewürz, das verbessert und eignet sich ideal für den Geschmack des Apfels. Der gleiche Apfel, seinerseits, bietet eine leichte Knusprigkeit und eine angenehme Säure zu der Schale. Das Ergebnis ist wirklich erstaunlich. Natürlich sollten Sie den Basmati-Reis als Beilage dienen!

Zutaten

  • Hähnchenbrust 250 Gramm
  • gelbe Paprikas 1/4 gelbe Paprika
  • Zucchini
  • rote Paprikas 1/4 rote Paprika
  • grüne Paprikas 1/4  grüne Paprika
  • Karotten groß
  • Zwiebeln 1/2 Zwiebel
  • Sellerie
  • Äpfel 1/2 Granny Smith-Apfel
  • Limette Abgeriebene Schale einer halben Limette
  • Sojasoße
  • Knoblauch 1 Zeh
  • Kümmel Für das Curry
  • Muskat Für das Curry
  • Kardamom Für das Curry
  • Zimt Für das Curry
  • Chili Für das Curry
  • Ingwer Gründlich, für das Curry
  • Kurkuma

Kaufen Sie in unserem Online-Shop ein

Primitivo Bio-Wein und Zimt aromatisierte Taralli

Primitivo Bio-Wein und Zimt aromatisierte Taralli

Gebrauchsfertige Tomatensoße mit Thunfisch und Kapern

Gebrauchsfertige Tomatensoße mit Thunfisch und Kapern

Schoko- und Mandel-Taralli

Schoko- und Mandel-Taralli

Box Frisellina Rezept, Olivenöl extra vergine und Pastete

Box Frisellina Rezept, Olivenöl extra vergine und Pastete

Schachtel für ,Pumi’ und Glücksbringer

Schachtel für ,Pumi’ und Glücksbringer

Handgemachte Taralli Kartoffel- und Rosmarin-Geschmack

Handgemachte Taralli Kartoffel- und Rosmarin-Geschmack

Feigenmarmelade mit Schokolade und Grappa

Feigenmarmelade mit Schokolade und Grappa

Marmelade mit Feigen und Minzblättern

Marmelade mit Feigen und Minzblättern

Informationen
60 Minuten Gesamtzeit
Serviert 2 Personen
Soziales Teilen
Möchten Sie dieses Rezept mit Ihren Freunden teilen? Haben Sie es versucht? Schreiben Sie uns!

Zubereitung

Schneiden Sie das Hähnchen in große Würfel und lassen in einer Schüssel mit der Sojasoße, den fein gehackten Knoblauch und ein wenig Kümmel marinieren. Lassen Sie es marinieren, bis alle anderen Zutaten bereit sind. Jetzt machen Sie das Curry: für die Uneingeweihten, das Curry oder 'Masala' ist kein einziges Gewürz, sondern eine Mischung aus Gewürzen, und in Indien jede Familie hat ihr eigenes Rezept. Die Basis jeder Masala hat Kümmel, schwarzer Pfeffer, Koriander und Kurkuma. Es gibt viele Variationen; die folgende wurde von mir erfunden. Zermahlen Sie die Kardamomsamen, Pfeffer, Zimt, Muskatnuss, und fügen Sie dann die anderen gemahlenen Gewürzen hinzu. Dieses Curry enthält Zimt, der es ein süßer und romantischeren Geschmack gibt. Schneiden Sie das Gemüse und den Apfel und versuchen, sie alle in etwa die gleiche Würfel-Größe zu halten, wie das Hähnchen. Nehmen Sie eine Ton-Kasserolle, darin etwas Öl erhitzen und dann das Hähnchen rösten. Sobald dies geschehen ist, fügen Sie den Rest des Gemüses hinzu. Braten und das Curry und einem Schuss Weißwein hinzufügen, dann bedecken. 15 Minuten kochen lassen. Inzwischen ein wenig Wasser mit einem darin gelösten Teelöffel Mehl zubereiten. Decken Sie die Kasserolle und fügen Sie zu diese Mischung die abgeriebene Schale einer Limette hinzu. 5 Minuten kochen, vom Herd nehmen und servieren. Ich empfehle Ihnen, Hähnchen-Curry mit Basmati-Reis zu dienen.

Tipps
Wenn Sie die Geduld nicht haben, Ihr eigenes Curry-Pulver mit einem Mörser und Stößel zu zermahlen, kaufen es doch fertig, aber bedenken Sie, dass einige gekauften Versionen schärfer und einige weniger scharf sein können. Wenn nötig, können Sie das Curry, das SIe gekauft haben, durch das Hinzufügen von Gewürzen nach Geschmack einstellen. Für dieses Rezept, würde es nicht schaden, eine Prise Zimt zu Ihrem gekauften Currypulver hinzuzufügen!
Allgemeinwissen
Hier in Italien, wenn man von Äpfeln denkt, ist es die Region Trentino-Südtirol die, die jemandem einfällt. Allerdings hat die Granny Smith-Sorte nichts mit Italien zu tun, sondern kommt aus Australien.

Schritt für Schritt

**Klicken SIe auf die Fotos furs volle Schritt-für-Schritt!

Kommentar