Rezepte aus Lombardei

Die Gastronomie der Lombardei ist eine reichhaltige und abwechslungsreiche Gastronomie, die teilweise von den Einflüssen des nahen Tessins und des gesamten Alpenraums geprägt ist. Zu den erwähnenswerten Gerichten zählen die Ossibuchi mit Mailänder Risotto, Schnitzel, Kürbistortelli. Die Lombardei ist auch ein Land der großen Käsesorten wie Stracchino, Taleggio, Robiola und der unwiderstehlichen Mascarpone. Ein weiterer Protagonist der lombardischen Gastronomie ist die Polenta, die oft mit Wachteln serviert wird. Lassen Sie Mailand hinter sich und entdecken Sie das Veltlin mit seinen Skifahrern und Pizzoccheri, einen wirklich außergewöhnlichen ersten Gang. Dennoch kommt der Senf aus Cremona, sowie ein ausgezeichneter Nougat. Pavese ist nicht nur ein Land der großen Reben, sondern auch ein Land der Frösche. In Como hingegen kann man Seefisch wie den berühmten Misultin probieren. Kurzum, eine reichhaltige und abwechslungsreiche Gastronomie für ein Land, das es sich lohnt, weit und breit zu reisen.

Lombardei Top Rezepte

Rezepte aus Lombardei

puglia